„Mogadischu“ ist ein Mythos in der Geschichte der Bekämpfung des Terrorismus geworden. Gleichzeitig ist es der erste Beweis, dass das deutsche Konzept der GSG 9 als Antwort auf neue Herausforderungen politischer Gewalt nach 1968 richtig gelegen ist. Und es ist der größte Erfolg, den Ulrich Wegener – als Kommandant der GSG 9 und als Verantwortlicher in Mogadischu – nach Hause bringen konnte. „Operation Mogadischu“ ist ein Buch, das kurz und bündig beschreibt, was 1977 passiert ist.

Die GSG 9 war die Antwort auf die tragisch missglückte Geiselbefreiung 1972 in München, bei der viele israelische Sportler sterben mussten, weil die deutsche Polizei kein Instrument hatte, um taktisch erfolgreich gegen Terroristen vorzugehen. Danach wurde die Grenzschutzgruppe 9 aufgestellt …

„Operation Mogadischu“ ist eine gute Zusammenschau der Geschichte von damals. Erstveröffentlicht wurde es beim britischen Osprey Verlag, der bekannt ist für seine hochwertige militärische Fachliteratur. „Storming Flight 181“ war der englische Originaltitel, den Maven Press aus Flensburg jetzt auf Deutsch verfügbar gemacht hat, ergänzt um zusätzliche Statements von Jürgen Vietor, damals Co-Pilot der entführten Maschine.

Ulrich Wegener vor der Mannschaft der Befreier – HIER bei auf SPARTANAT der Nachruf auf den außergewöhnlichen Offizier. Oder wie ein mit ihm befreundeter israelischer Antiterror-Experte seine außergewöhnlichen Charakter lobte, sei er doch „einer der wenigen deutschen Offiziere, der in der Bundesrepublik eine Truppe aufgebaut und geprägt hat“.

Osprey ist bekannt dafür, dass ihre Bücher immer gut illustriert sind. Bei den Fotos hätte es ruhig mehr sein dürfen und vielleicht auch unbekannteres Material. Karten wie diese hier, helfen aber das Geschehen von damals besser zu verstehen. Dafür liebt man Osprey.

Und wo Bilder fehlen, setzt Osprey auf Illustratoren. Das Ende eines Terroristen im Cockpit der „Landshut“ … Che Shirt versaut.

Happy End in Deutschland 1977. Es ist gut, wenn die Guten siegen.

FAZIT: Wer bereits Mogadischu-Experte ist, wird wenig Überraschungen in dem Buch entdecken. Für alle anderen ist es ein kompakte Gesamtschau der Ereignisse von damals und eine gute Einführung ein wichtiges Ereignis der deutschen Geschichte.

Operation Mogadischu: Die Entführung von Lufthansa-Flug 181″ Landshut“ von Chris McNab, Maven Press, Flensburg 2016, 140 Seiten, Euro 19,90