Wir hätten uns eigentlich nicht gedacht, dass wir euch einmal nur das Innenleben von einem Rucksack vorstellen. Hier ist es der Fall: LBX – ein Ableger von London Bridge Trading – fertigt die Taschen, mit denen der Besitzer den Innenraum seiner Khard Rucksäcke von Arc’teryx LEAF gestalten kann. Wir haben euch den Khard 30 bereits vorgestellt, hier sind die passenden Taschen für den Bauch des Rucksacks.

Nur um nochmal zu zeigen, wo alles hingehört. Hier ist ein Khard 45 in Crocodile am Mann zu sehen (li.) und rechts der Stauraum. Arc’teryx liefert sozusagen viel Platz. Das ist praktisch, denn manch einer will keine Innenraumgestaltung. Für alle anderen hat LBX jetzt eine Vielzahl an Pouches fabriziert, die in den Khard passen und ihn individuell gestaltbar machen. Die Montage ist einfach: seitlich sieht man Klett und auf der Rückenplatte auch noch an MOLLE erinnernde eingenähte schwarze Bänder.

Hier eine kleine Auswahl aus dem Taschenangebot: Oben die Padded Side Pouch (27,90), die Slim Wallet Pouch (li. Mi.; 18,90), ganz in der Mitte die Medium Slim Pouch (19,90), die Medium Window Pouch (li. u.; 21,90) ist hier in der Farbe Wolf (also Grau) und gibt durch das Fenster Einblick in den Inhalt. Das 15 ” Laptop Insert (26,90) liegt rechts und ist die größte Tasche. Die Preise in Euro haben wir hier dazugeschrieben, damit ihr ein Gefühl für das LBX Preisniveau bekommt.

Farblich sehen wir hier Tan, das etwas heller ist als das Crocodile von Arc’teryx, sowie eine Tasche in Wolf (Grau). Es gibt alle Taschen auch in Multicam. Im Bild seht ihr nun die Rückseite der Pouches: Keine Überraschung, bei den meisten ist es schlichtweg männlicher Klett, der die Montage macht. Die Laptoptasche hat eine Schnürsystem, das an die MOLLE Schlaufen im Khard andockt.

Hier sind die Taschen aufgeklappt. Manchen sind schlichtweg leer. Andere haben grobe Mesh-Fächer, um Ordnung zu bewahren. Bei der großen länglichenTasche ist die ganze Innenfläche in Klett gehalten um die Tasche in die Tasche kletten zu können und so noch mehr Ordnung zu haben. Rechts seht ihr die Laptoptasche. Sie hat neben dem gepolsterten Hauptfach, das den Rechner aufnimmt, noch ein Außenfach für Unterlagen.

Hier noch die Large Padded Pouch (26,90), die sehr an die klassische 200er MG-Gurt-Taschen von LBT-1195 erinnern. LBX goes back to the roots of LBT.

FAZIT: Einmal selbst Innenarchitekt sein, ist ganz reizvoll und praktisch. Der Rucksack – in dem Fall der Khard – wird ganz so, wie man es sich wünscht. Eine reizvolle Variante den Khard entsprechend den Bedürfnissen seines Besitzers zu gestalten. Amüsant, dass es auch ein paar MP7 Pouches (Halterung für die MP7, Magazintaschen) gibt, die den Khard zum exklusiven Waffenkoffer machen.

Die LBX Pouches für die Arc’teryx Khard Serie gibt es im LBX Markenshop bei TACWRK Berlin, hier sind auch alle Taschen mit Preisen gelistet. Wer einen Überblick über das Taschenangebot haben will, kann auch direkt auf der LBX Homepage nachschauen.