Unterwegs in der Stadt? Alles dabei haben wollen und nicht auffallen? Auch das volle Gerölle für den Einsatz vielleicht? Da greift man gerne einmal zur Tactical Jeans. Diese hier ist die „Rogue“ und von Pentagon. Macht eine gute Figur. Wir möchten sie euch als nächste Hose in unserer „Tactical Jeans“-Serie näher vorstellen:

Hier gleich mal die Frontansicht, dabei ist sie voll beladen mit Handy, Lampe, Messer, Geldbörse und jeweils einem Magazin für Pistole und AR. Ein bisschen Platz hätten wir trotzdem noch – und das nicht, weil wir noch hineinwachsen müssten.Die Kehrseite. Auch hier erkennt man bereits das die Gesäßtaschen viel Raum bieten. Die Magazintaschen fallen im ersten Moment gar nicht so sehr auf, wenn nicht gerade ein Magazin darin steckt, das heraus ragt.Gefertigt wird diese Hose in China, was man auch am Preis merkt. Für unter 59,90 Euro (ohne Versand) ist das taktische Beinkleid bereits zu haben und bietet daher einen günstigen Einstieg in die Welt der Taaktischen Jeans. Der Stoff ist übrigens zu 100 Prozent Baumwolle, nicht elastisch. An der Front befindet sich ein Zippverschluss, dieser ist von der bekannten Marke YKK und gleitet erwartungsgemäß sehr gut. Das Beste Stück ist so jederzeit einsatzbereit. Die Nähte sind ebenfalls, wie man es von herkömmlichen Jeanshosen gewohnt ist: einzelne Stellen und Taschenenden sind mehrfach vernäht. Die Gürtelschlaufen sind groß genug um einen Combat oder Riggersbelt durchzuführen. Auf dem rechten Bein findet sich an der Front gleich mal eine kleine Tasche. Ideal für Pistolenmagazine, Taschenlampe oder auch Stift.

Hier ein Glock Magazin, welches man für ein schnelles Ziehen herausschauen oder auch in der Tasche verschwinden lassen kann, wie auf dem Titelbild.Die Hosentaschen sind sehr groß und tief geschnitten. Die Hand passt bis über das Handgelenk hinein und die Finger lassen sich spreizen. Soll angenehm sein, wenn man sich den Oberschenkel kratzen kann. Davon, Handgranaten einzustecken, würden wir abraten. Darüber befindet sich sonst die Tasche, welche historisch für Taschenuhren gedacht war. Diese hier wurde der heutigen Zeit angepasst und ist ebenfalls größer als jede uns bekannte Taschenuhr. Eine Hand geht sich nicht ganz darin aus, aber fast. Ein Magazin passt gleich viel besser. Dafür ist die Tasche auch gedacht. Dieses steht leicht heraus, so das man es ebenfalls schnell ziehen kann. Wenn man aber etwas aus der anderen Tasche wieder herausziehen möchte, wird es etwas eng.Eine eigene Messertasche gibt es nicht, aber eine Verstärkung! Diese schützt die Hose vor zu schneller Abnutzung durch den Clip des Messers. Ihr habt sie sicherlich schon gesehen, die kleinen Schlaufen auf der Vorderseite. Ein Karabiner passt hindurch, könnt aber um einen kleinen Tick größer sein. Der Petzl Ange S sitzt nicht so locker wie wir es gerne möchten, ist aber per se nicht vorgesehen für die Schlaufe. Kleiner Clips für Schlüssel oder Handschuhe passt hier prima. Nun zur Rückseite der Hose. Auch hier sieht alles sehr klassisch aus. Es sind wieder zwei Gesäßtaschen vorhanden, sowie darüber zwei Magazintaschen.Das Magazin schaut leicht raus, um es griffbereit zu haben. Die Tasche ist groß genug um alles von AK, über AR15 bis hin zu G36 Magazine unterzubringen. Im oberen Kranz kann man also relativ unauffällig zwei Magazine vorne, zwei hinten mitnehmen. Vier Magazine sind beachtlich: eine Hose mit 120 Schuss. Sitzen ist kein Problem mit der Hose. Das freut uns. Aber da sind natürlich die besonderen Herausforderungen. Da die Magazine seitlich am Arsch platziert sind, drücken diese nicht unangenehm.

FAZIT: Die Rogue Jeans von Pentagon Tactical bietet viele Features und einen angenehm günstigen Einstieg in die Welt der Taktischen Jeans. Die Pant ist aus bequemen, lockeren Baumwollstoff, der etwas fester sein könnte, bietet anständig Taschen und kleine Features, welche auch den zivilen Alltag erleichtern. Man würde sich nur punktuell eine etwas noch bessere Verarbeitung wünschen, aber das würde sich sicherlich wieder auf den Preis auswirken. Alles in allem: Päng for the Buck!

Die Jean findet ihr HIER bei Pentagon. Bei CAMOSTORE gibt es die Pentagon Rogue um gute Euro 59,90 (ohne Versand). ACHTUNG: schaut euch genau die Anleitung vom CAMOSTORE an, wir sie die richtige Größe bestimmen. Das ist extrem wichtig, weil Pentagon etwas kreative Größeneinteilungen hat. Mit Hilfe vom CAMOSTORE stimmts. 

PENTAGON im Internet: http://pentagon.com.gr