Sommer geht zu Ende, Zeit für ein Schnäppchen da und dort. Hier haben wir eines gemacht, bei einem G-Star Outlet. An der Hose führt kein Weg vorbei. G-Star Rovic Loose 1/2 Length Shorts sind recht klassische Shorts, die hier kommen im Tarnmuster, das schlichtweg Schweizerisches Alpenflage ist. Die Short ist an sich nichts besonderes. Modischer Schnitt, eher für zu dünne Menschen, nach dem verhungerten Größenkatalog von G-Star. Gleichzeitig „loose“ gehalten, also eher „bagy“. Wir tragen sie mit einem Gürtel von Tasmanian Tiger – auch schick und modisch. HIER ist der Stretch Belt bei uns in der Review. Die Taschen sind weit gehalten, Tanschenmesser passt, aber es keine Verstärkung da für die passionierten Messverträger. Drüber das Logo von G-Star in Metall. Ärschlings gibt es zwei Gesäßtaschen mit Flappe. Gut so. Auch hier regiert der Druckknopf. 
Oberschenkeltasche links hat noch das RAW Logo. Und verkündet „Just the product“. Das ist das Marketing. Das Modell Rovic Loose 1/2-Length Shorts ist aus strapazierfähigem Twill gefertigt, alles aus 100 Prozent Baumwolle. Also: Guter Stoff. Zweimal Obernschenkeltasche mit Druckknopf. Funktionale Taschen, aber hier eher als Stilelement. Das Ende der Legende. Frühlich flattern die Bänder im Wind. Kein Mensch braucht sie, weil auch kein Mensch eine Short zubinden würde. Das Bild hier gibt die Farben des Tarnmusters ziemlich gut wieder. Es ist Alpenflage mit einem feinen Filter drüber, so dass das ganze angenehm matt wirkt. „Aroch“ nennt G-Star das Muster. Wer über die Seiten des Modekonzerns dürft, wird feststellen, dass sie da einiges an verschiedenen Tarnmustern durchspielen. Da ist eine Art Steintarn ohne Splinter, Tigerstreifen, das karierte Nachtsichttarnmuster von Desert Storm … was für jeden Geschmack.

FAZIT: Gute Shorts, sehr geiles Muster. Wer suchet, der findet sie günstig, ansonsten halt markenmäßig teuer. Aber der nächste Sommer kommt bestimmt … Alpenflage ist ein echter Hingucker.

G-Star Rovic Loose 1/2 Length Shorts findet ihr ab 60 Euro weit aufwärts, z.B. gerade HIER. 

G-STAR im Internet: www.g-star.com