Der Sommer ist da, die weißen Beine brauchen ein wenig Farbe. Beim Training im Schießsport, Outdooraktivitäten oder einfach nur als cooles Beinkleid in wärmeren Zeiten: eine kurze Cargo Hose gehört in jeden Schrank. Claw Gear schließt diese Lücke mit der Field Short, hier bei uns zu sehen.Die Field Short wird als Diensthose speziell für den Dienst in heißen Regionen beworben. Ob man eine kurze Hose im Dienst tragen darf, steht hier nicht zur Diskussion, aber diese Hose hat zumindest alles, was man sich für solch ein Anwendungsgebiet wünscht.

Das verwendete Material ist ein 50/50 Baumwolle Polyamid Gemisch, dass sich bei vielen anderen Hosen, die wir bereits reviewed haben, mehr als bewährt hat. Zusätzlich bietet Claw Gear noch ein 35% Baumwolle / 65% Polyester Mix in Multicam an, wenn einem 50/50 nicht zusagt. Der Stoff hat eine verringerte Infrarotsignatur (außer bei 35/65), wie auch die anderen Hosen von Claw Gear. Alle Reißverschlüsse und Druckknöpfe sind von YKK, was Langlebigkeit und gute Funktion verspricht. Die Hauptnähte sind alle dreifach genäht, zusätzlich sind die empfindlichen Stellen durch Riegelnähte verstärkt. Das Gewicht in Größe Large beträgt knapp 500 Gramm.

Die Ausstattung der Field Short ist für eine kurze Hose sehr üppig, im Vergleich zu einer vollwertigen „Tactical Pants“ fehlen hier eigentlich nur die verstärkten Kniebereiche, die bei einer kurzen Hose zwangsläufig wegfallen.

Um die Hose auch problemlos ohne Gürtel tragen zu können, gibt es einen elastischen Bund mit Feststeller.Auf der Innenseite ist dieser leicht gepolstert, was erhöhten Komfort und Schutz gegen Herunterrutschen bringt.Verschlossen wird die Field Short mit einem doppelten YKK Druckknopfverschluss und dazugehörigem Reißverschluss.

Die Gürtelschlaufen sind so weit, dass man einen Riggersbelt komplett mit Verschluss durchschlaufen kann.Auf der Innenseite der Schlaufen findet sich glattes Cordura, damit der Gürtel besser gleitet. Die mittlere hintere Schlaufe ist breit und V-förmig – sie bietet zusätzlich Schutz und Platz für Messerscheiden. Auf der Scheide ist ein Claw Gear Rubber Patch vernäht.Oberhalb der linken Hosentasche findet man einen D-Ring zum Sichern von Gegenständen. Die Hosentaschen selbst bieten genügend Platz, um auch mit Handschuhen problemlos eingreifen zu können. Der hintere Teil ist für das Tragen von Messern verstärkt.Am hinteren Oberschenkel findet man beidseitig eine verstärkte Einschubtasche, die für Messer, Tools oder Pistolenmagazine gedacht ist.Bei den Gesäßtaschen wurde ein innenliegendes Design gewählt, so dass diese Taschen nicht auffallen.Der Effekt wird durch eine Abdeckleiste verstärkt, die über die gesamte Rückseite verläuft und die Taschenzugänge beinhaltet.Die Cargo Taschen besitzen einen Reißverschluss und eine Abdeckleiste. Die Zipper haben eine lange Zugschnur zur Bedienung. Diese können unter der Abdeckleiste verstaut werden. Die rechte Beintasche hat innen eine Unterteilung für ein Smartphone oder ähnlich dimensionierte Gegenstände.An dieser Cargo Tasche findet sich hinten noch ein Rubber Patch von Claw Gear.Im täglichen Einsatz trägt sich die Field Short mehr als gut. Dank des 50/50 Gemischs und dem gepolsterten Bund hatten wir immer den gewünschten Komfort auf Wanderungen oder beim Schießen auf der Range. Der verstellbare Bund hält die Hose auch ohne Gürtel gut, wenn man fix von Lang auf Kurz wechselt und keine Lust hat einen Gürtel einzuziehen – außerdem reguliert dieser auch perfekt Gewichtsschwankungen :).

Die Taschenausstattung ist absolut Alltagstauglich: Schlüssel, Telefon, Messer, Geldbeutel, Taschentuch und dann noch ausreichend Platz in den Beintaschen, da gibt es absolut nichts auszusetzen.

FAZIT: Die Claw Gear Field Short ist eine Cargo Short auf Steroiden. Ausstattung und das Design sind durchdacht, gut umgesetzt und zeitlos. Kritik? Bisher keine negativen Vorkommnisse.

Erhältlich ist die Field Short direkt bei Claw Gear oder bei vielen Händlern für knapp 78 Euro in den Farben Schwarz, Coyote (hier zu sehen) und Ral7013. Für Multicam muss man etwas mehr hinblättern: 98 Euro für die 35/65 Mix und 120 Euro für 50/50.

CLAW GEAR im Internet: www.clawgear.com