Unser Osterhase an euch ist ein Steinbock: ein Papiermodell des Bv S10 Hägglund, das ihr ausdrucken und bauen könnt. Wir nennen es „Bandvagn IBEX“ weil es das GEBIRGSJÄGER-Modell ist. Gemeinsam mit GEBIRGSJÄGER und mit STEINADLER, der den Hauptpreis für den Bastelspaß spendiert hat, starten wir hier und heute einen Modellbauwettbewerb.Die „Eierlegende Wollmilchsau“ unter den Fahrzeugen – HIER ein Report, der das Fahrzeug vorstellt – wird Ende dieses Jahres den Österreichischen Gebirgsjägern (und auch anderen Waffengattungen) einen Quantensprung in der Beweglichkeit und Bewaffnung bescheren. Das unglaubliche Fahrzeug gibt es z.B. als Resinmodell im Maßstab 1:87 in den Ausführungen Bv206D und Bv206C von der Firma „Arsenal“. Ein Modell des Bv S10 existiert bis dato noch nicht (sorgfältig recherchiert). Grundlage für den IBEX (Modell) sind die Realdaten des VIKING und GOANNA, wie die Ö-Version des BvS10 endgültig ausschauen wird scheint noch nicht ganz fix.

Kartonmodelle oder „Papercrafts“ sind schon seit Anfang des 16. Jahrhunderts in Europa bekannt. Zunächst Architekturmodellbau, später auch Fahrzeuge und Figuren, ermöglichte die 3. Dimension eine Veranschauungsmöglichkeit komplexer Konstruktionen in einfacher (Papier-)Form. Die Herstellerfirma BAES war an einer Zusammenarbeit bei der (Papier-)Modellentwicklung nicht interessiert, somit bleibt das Recht der Namensgebung beim Inventor. Also, das Ding heißt IBEX! Des Steinbocks zähes, unbändiges, kraftvolles Wesen scheint idealer Namensgeber zu sein.

Auf einem A4-Bogen ausgedruckt, wird der Maßstab 1:50 dargestellt (bei Skalierung um -42% ergibt sich ungefähr HO). Es empfiehlt sich, ein min. 120g druckeroptimiertes, oberflächenbehandeltes, mattes Papier zu verwenden. Die Klebeflächen sind hellgrau gehalten. Eine Verklebefolge ist für den geübten Modellbauer sicher gleich erkennbar, für den unerfahrenen empfiehlt sich ein Trockendurchgang – also ein Zusammenstellen der Teile ohne Klebstoff. Knickkanten (Falze) unbedingt mit einem nicht schneidenden Werkzeug vorbereiten. Der Klebstoff soll nicht „wellen“ aber schnell haften z.B. Tesa Vielzweckkleberflasche.

Ausdrucken, Ausschneiden, Zusammenbauen – LOS GEHT’S. Zusatzteile wie Extraluken (Türen) können natürlich auch mit transparenter Folien an den Fenstern versehen werden. Antennen, Stauboxen, etc. finden sich im Hausrat – versprochen!

Zur Inspiration: der BANDVAGEN im Report auf SPARTANAT (Link)

Ein Zusatzbogen mit Außenlasten und Inneneinrichtung ist in Vorbereitung, ebenso ein wüsten- und wintergetarntes Fahrzeug.

Warum hat sich der GEBIRGSJÄGER dieses Modell gegönnt, wollten wir von Chefredakteur Boris Kurnik wissen: „Meine persönliche Begeisterung für den Bandvagn rührt von einer internationalen Übung, an der ich als Schiedsrichter mit den Reichenhaller Gebirgsjägern eine Woche mit deren 206D unterwegs war. Mittlerweile hab‘ ich mir einen eigenen Bandvagn zugelegt M 1:50. Einerseits war die Umsetzung der technischen Zeichnung für den gelernten Bautechniker durchaus eine Herausforderung, andererseits war jedoch das Design für den passionierten Modellbauer ausschlaggebend.“ Und hier ist Euer persönlichr Bandvagn:

DOWNLOAD 1. Teil: 3dHägglunds_M150_frontcab

DOWNLOAD 2. Teil: 3dHägglunds_M150_rearcab

Download über SPARTANAT, Veröffentlichung über SPARTANAT, GEBIRGSJÄGER-Medien, STEINADLER exklusiv

Beurteilung des fertig gebauten Modells durch Chefredaktion GEBIRGSJÄGER und SPARTANAT.

Kriterien

  • Fahrzeugmodellumsetzung (Originalmodell „Sauberkeit“, Präzision)
  • Innovation (Zusätze wie Waffenstation, Figuren, Kommandozelt, Diorama, etc.)
  • Erweiterung (Antennen, Stauboxen, geöffnete Luken, etc.)

Teilnehmer am IBEX-Modellbauwettbewerb schicken ihr Foto an redaktion@spartanat.com  (Datei JPG, 500 KB max.) und können gewinnen:

  1. Preis: ein Tasmanian Tiger Essential Pack von STEINADLER
  2. Preis: Lego Scharfschützen-Quad Trupp
  3. Preis: ein SPARTANAT T-SHIRT und SPARTANAT Patch

Zeitraum: Einsendung bis 20. KW. Beurteilung bis 22. KW (GEBIRGSJÄGER Redaktionsschluss)DER GEBIRGSJÄGER im Internet: www.facebook.com/gebirgsjaeger24

STEINADLER im Internet: www.steinadler.com