Dass man etwas mit den Augen nicht sieht, heißt nicht, dass es nicht gesehen wird. Infrarot und Wärmebild sind längst gängige Techniken der Detektion des Gegners am Gefechtsfeld geworden. Was man selbst kann, kann aber auch der Feind. Insofern wird die Tarnung – vor allem gegen thermale Nachtsicht – immer wichtiger. Die israelische Firma Fibrotex wird von TACTICALTRIM vertreten und war auf Enforce Tac und IWA am Stand von TACWRK zu sehen. Der Tarnanzug oben geht demnächst mit der französischen Armee in den Einsatz nach Mali. Wer ihn und anderes Gear von Fibrotex testen will: TACTICALTRIM organisiert dazu einen Workshop.

Mit einem speziellen Anzug, dem Nightwalker, kann der Träger sich gegen Erkennung durch Wärmebild schützen. Was ausschaut wie ein Müllsack, ist ein Schlupfanzug, der die Signatur wesentlich reduziert. Aber schaut selbst:

Ein Film sagt mehr als 1.000 Worte. Hier das oben Video zum Produkt.

TACTICALTRIM organisiert vom 17. bis zum 19. Mai 2016 einen Workshop, der sich an entsprechend qualifizierte Einheiten richtet, die dieses Gear ausprobieren wollen. Der Workshop wird in Winterberg/Deutschland stattfinden. Interessenten mit professionellem Hintergrund können sich hier anmelden: wholesale@tacticaltrim.com