Was in keiner Ausrüstung fehlen sollte ist ein ordentliches Survival Kit und Verbandszeug. Fertig zusammengestellte Sets gibt es zu Hauf, allerdings oftmals mit teilweise minderwertigen Produkten oder aber es fehlen die essentiellen Dinge. Adventure Medical bieten eine Reihe guter Kits die eine nähere Betrachtung wert sind und auch die Survival-Kits von Solkoa sind hervorragend aufgestellt. Ein Freund von uns hat sich das Solkoa SumaPro Survival Kit (Suma PSK, links im Bild) und das Field Trauma Kit (rechts im Bild) zugelegt und es uns zur Ansicht zur Verfügung gestellt. Vielen Dank an Brandon! Da uns die Ausrüstung nicht gehört, können wir leider nicht großartig die Gegenstände auspacken und vorführen, denken aber, dass die Produkte für sich sprechen.

Das Adventure Medical Tactical Field Trauma Kit hat mit 17cm x 11cm x 15cm Außenmaßen und ca. 450 Gramm Gewicht genau die richtige Größe um in jedem Kit Platz zu finden. Die Tasche selbst ist aus schwarzem Cordura und mit einem Reißverschluss zu öffnen. Auf der Rückseite gibt es ein paar Schlaufen, um die Tasche am oder im Rucksack fixieren zu können.

Der Inhalt unterscheidet sich ebenfalls ein wenig zu den typischen deutschen Erste-Hilfe Packs. Als erstes fällt das dicke Handbuch auf: „Guide to Wilderness & Travel Medicine“. Wer der englischen Sprache mächtig ist, findet hier geballtes Fachwissen und Nützliches zur medizinischen Notversorgung abseits der Zivilisation.

Adventure Medical 1Auch das QuickClot Sport 25g findet man in deutschen Kits nicht und ist in diesem Bestandteil. Dazu kommt dann noch eine Auswahl an Medikamenten, die man sich normalerweise selbst zusammenstellen bzw. ergänzen muss:

1 After Bite Wipe
2 Antihistamine (Diphenhydramine 25 mg)
1 Aspirin (325 mg), Pkg./2
2 Ibuprofen (200 mg), Pkg./2

Zur Wundversorgung sind folgende Teile gelistet:

6 After Cuts & Scrapes Anethestic/Antiseptic Wipe
1 Dressing, Petrolatum, 3″ x 3″
1 Tape, 1/2″ x 10 Yards
2 Triple Antibiotic Ointment, Single Use”

Die weiteren Bestandteile des Kits beinhalten Bandagen, Handschuhe, Sicherheitsnadeln und eine Pinzette:

4 Bandage, Adhesive, Fabric, 1″ x 3″
3 Bandage, Adhesive, Fabric, Knuckle
2 Bandage, Butterfly Closure
1 Bandage, Elastic, Self Adhering, 2″
2 Dressing, Gauze, Sterile, 2″ x 2″, Pkg./2
2 Dressing, Gauze, Sterile, 4″ x 4″, Pkg./2
1 Dressing, Non-Adherent, Sterile, 3″ x 4″
2 Gloves, Nitrile (Pair), Hand Wipe
2 Trauma Pad, 5″ x 9″
11 Moleskin, Pre-Cut & Shaped
3 Safety Pins
1 Splinter Picker/Tick Remover Forceps

Man hat also alles in einem Paket komplett und muss nur noch die persönlichen Medikamente hinzufügen, um für 1-2 Tagestrips versorgt zu sein. Das Kit bekommt man in den USA für 47$.

FAZIT: Ein gut bestücktes Medkit zu einem fairen (US) Preis, Adventure Medical versteht sich hervorragend darauf, individuelle Pakete für jedes Einsatzgebiet zu schnüren und ist wärmstens zu empfehlen. Neben dem hier vorgestellten Field Trauma Kit gibt es noch eine ganze Reihe andere Produkte, quer durch den ganzen Bereich Medizin/Survival/Notfall. Einfach mal auf der Herstellerseite stöbern, einige Sachen bekommt man auch direkt in Deutschland.

Das Kit gibt es in den USA für 47$.

Der zweite Teil, das Survival Kit, kommt in den nächsten Tagen.