Die Bloomberg Businees Week publizierte letztens einen erheiternden Artikel (basierend auf Aussagen eines SF), wie man aussehen kann, als sei man in einer Spezialeinheit. Wir von SPARTANAT wollen euch den Spass nicht vorenthalten und haben ihn daher für euch (etwas freier) übersetzt. Unser erstes kulturelles HOW TO:

1. Geh online und kauf dir die größte Uhr die du finden kannst! Ernsthaft, sind solche Uhren ein Selektrionskriterium für die SF-Ausbildung, oder gibt es sie als Abschlussgeschenke in einer Zeremonie?

2. Schneid’ dem Oberteil die Ärmel ab! Im Mitterlen Osten ist es warm, also weg damit. Und selbst, wenn es gerade keinen triftigen Grund gibt, was sind schon die paar Abschürfungen, Kratzer oder Verbrennungen, wenn man dafür mehr Style hat?

3. Die Haare am Kopf werden erst geschnitten, wenn der Vorgesetzte es eindringlichst fordert! Und ja, der Bart ist Teil des Kopfhaars!

4. Sonnenbrillen sind Pflicht! Immer! Ob im Gebäude, im Fahrzeug, oder bei schlechten Lichtverhältnissen. Vielleicht könnte man sie ja abnehmen … aber man macht es nicht.

5. Quatsch nicht! Die härtesten Typen sind auch die ruhigsten. Der, der andauernd darüber redet, wie hart er ist – ist wahrscheinlich nicht der Härteste im Raum. Es ist ein bisschen wie im Sport. Die, die immer in Vereinsfarben herumlaufen, sind nicht die besten Spieler.

6. Sag niemals „Nein“. Die erste Reaktion muss sein: „Ja, ich pack das!“ Wenn dir morgen gesagt wird, du sollst zum Mond fliegen, dann sag’ „Ja“! Und dann solltest du vielleicht hinzufügen: „Dafür brauche ich spezielles Training. Und jemanden der weiß, wie man eine Rakete fliegt!“