Über die Arbeit der SEALs in Vietnam findet man zwar einige persönliche Erinnerungsbücher, aber ansonsten ist das kein reich bearbeitetes Kapitel. Eric Micheletti, Chefredakteur des französischen Militariamagazins „Raid“, hat dem Abhilfe geschaffen und einen tollen Bildband präsentiert, der die Arbeit der US Navy Commandos zusammenfasst. Das großformatige Buch geizt nicht mit großen Bildern, die auch sehr gut beschrieben sind. Ebenfalls hilfreich sind die Geartafeln, die wohl von Sammlern stammen und originale Ausrüstungsgegenstände zeigen. Zu den Kampfbildern kommen noch solche, die die Bootsausrüstung dokumentieren. Ein eigenes Kapitel widmet sich der „Brown Water Marine“, ihren Blattformen und Schiffen. Ein Buch, das in keiner Sammlung eines SEAL-Interessierten fehlen sollte. Es lohnt sich, es bei Amazon oder Ebay zu suchen, nachdem es bereits vergriffen ist.

Eric Micheletti, „SEALs in Vietnam“, 144 Seiten, 1998 erschienen beim französischen Verlag Histoire & Collections, Amazon oder Ebay um rund 48,– Euro erhältlich.